Ob ein einziges Fahrzeug oder eine ganze Flotte, vom Bagger bis zum LKW, von der Kosteneinsparung bis zum Klimaschutz – geht nicht, gibt’s nicht!

„Als oststeirisches Familienunternehmen mischen wir natürlich auch international mit!“, freut sich Sebastian Binder. „Wir bieten ausgereifte Lösungen für einfache und komplexe Aufgaben im Bereich Fuhrpark-Management. An der hauseigenen Software MTrack schätzen unsere Kunden die Möglichkeit, dass wir die Funktionen je nach Branche und Fuhrparkgröße individuell anpassen können.“

Aus diesem Grund ist es auch nicht erstaunlich, dass Sebastian Binder internationale Besucher auf der Logistikmesse in Graz begeistert hat. Am 9. Und 10. November feierte die Logistics-Business Expo 2017, die Fachmesse für Logistik Lösungen und Dienstleistungen,  in Graz ihre Premiere. Die Messe stand ganz im Zeichen der Logistik Branche und präsentierte zwei Tage lang Lösungen und Dienstleistungen für nationale und internationale Entscheidungsträger. Auf der im Rahmen der Messe stattfindenden Fachtagung „Logistikforum Graz“ präsentierten Referenten aus Industrie, Handel und Forschung innovative Logistikkonzepte.

Mit den Vorteilen wie der enormen Kostenersparnis, der automatischen Dokumentationen, der vereinfachten Planung sowie dem automatischen Tachodownload und der umweltschützenden Möglichkeiten, konnte auch MTrack interessierte Messebesucher überzeugen. Für Sebastian Binder bot die Logistics-Business Expo eine hervorragende Gelegenheit, zahlreichen Interessenten MTrack vorzustellen und viele bestehende Kundenbeziehungen zu vertiefen.