Mit dem privat/geschäftlich Schalter wird zwischen privater und dienstlicher Nutzung des Fahrzeugs unterschieden. Die Privatfahrten sind nicht im Detail ersichtlich und die Privatsphäre der MitarbeiterInnen wird geschützt.

Im Fahrtenbericht sind alle finanzamtsrelevanten Informationen zu sehen. Bei Privatfahrten werden ausschließlich der Kilometerstand und die gefahrenen Kilometer aufgezeichnet.

Wird online die Ansicht der aktuellen Fahrzeugpositionen aufgerufen, werden die Fahrzeuge, die sich im Privatmodus befinden, mit Standort der letzten betrieblichen Position auf der Landkarte angezeigt und erhalten in der Auflistung den Status „privat“.

Das Umschalten von privat/geschäftlich wird durch einen LED beleuchteten Druckschalter durchgeführt.
Der privat/geschäftlich Schalter ist die einfachste Möglichkeit, ein hohes Maß an Datenschutz und Privatsphäre zu gewährleisten.

 

Bundesgesetzblatt zur Privatnutzung