Lenkprotokoll

Das Lenkprotokoll

Mit 1. Jänner 2018 wurde das Fahrtenbuch zur Aufzeichnung der Lenkerarbeitszeiten durch das Lenkprotokoll ersetzt. Im Gegensatz zum herkömmlichen Fahrtenbuch für das Finanzamt, dient das neue Lenkprotokoll der Arbeitsinspektion des Sozialministeriums.

Zum Führen eines Lenkprotokolls verpflichtet sind Arbeitnehmer, die das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen lenken, wenn im Fahrzeug kein EU-Kontrollgerät eingebaut ist (oder dieses nur freiwillig eingebaut ist) und keine Ausnahme der Lenkprotokollspflicht besteht.

Das Lenkprotokoll muss vom Lenker geführt werden, wenn

  • – das Lenken die arbeitsvertragliche Kerntätigkeit ist,
  • – das Fahrzeug täglich zwei Stunden oder mehr gelenkt wird,
  • – ein Fahrzeug in einer Kalenderwoche täglich über vier Stunden gelenkt wird oder
  • – die wöchentliche Lenkzeit in Summe mehr als ein Fünftel der Wochenarbeitszeit beträgt.

 

Das Lenkprotokoll muss 28 Tage lang mitgeführt und zwei Jahre lang aufbewahrt werden. Die Aufzeichnungen müssen lückenlos sein und Stehzeiten müssen in eine der drei Kategorien eingeteilt werden: Lenkpause, Ruhepause und „sonstige Arbeitszeit“.

Mit der Lenkprotokoll-Funktion von MTrack, befindet sich im Fahrzeug ein kleiner Schalter, der per Knopfdruck zwischen Lenkpause, Ruhepause und „sonstige Arbeitszeit“ unterscheidet. Somit wird die entsprechende Pause von jedem Lenker selbst zugewiesen. Anhand eines akustischen Warnsignals (Piepton) werden die Lenker an die Aktivierung des Lenkprotokolls erinnert.

Dieses elektronische Lenkprotokoll erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen:

  • – Zeitaufzeichnung wird vom Lenker selbst vorgenommen,
  • – Daten sind jederzeit abrufbar und können wiedergegeben werden,
  • – Daten sind jedem einzelnen Lenker zuordenbar,
  • – Daten sind vollständig, geordnet, inhaltsgleich, authentisch und in einem System zusammengefasst,
  • – bei einer Polizeikontrolle kann das Lenkprotokoll ganz einfach mit dem MTrack Butler auf dem Smartphone hergezeigt werden und
  • – Vorlage und Übermittlung sowie Ausdruck der Daten an die zuständigen Behörden sind jederzeit gewährleistet.

 

Mit MTrack® ist Schluss mit fehleranfälligen, zeitaufwändigen, handschriftlichen Dokumentationen!

Hier geht es zur detaillierten Information der WKO über das Lenkprotokoll: https://www.wko.at/branchen/transport-verkehr/fahrtenbuch-lenkprotokoll.pdf