transport logistic 2017

Logistik, Transport und Spedition aus aller Welt

Auch in diesem Jahr nahmen wir an der internationalen Messe transport logistic von 9. bis 12. Mai in München teil. Die Messe zeigte ein breites Angebot für den Transport zu Land, zu Wasser, in der Luft und für kombinierte Wege. Ob Dienstleistung, Produkt oder Forschung: Auf der transport logistic präsentierten Anbieter aller Branchenbereiche die neuesten Lösungen.

Rekordnachfrage aus aller Welt
Die transport logistic 2017 kann eine Rekordbeteiligung vermelden: 2.162 Aussteller aus 62 Ländern präsentierten sich auf der Weltleitmesse, eine Steigerung um 5,4 Prozent. Die Zahl der Besucher stieg um 9 Prozent auf über 60.000 aus 120 Ländern. Die Messe wuchs auf 115.000 Quadratmeter an, die neun Messehallen waren ausgebucht.
Neue Aussteller aus aller Welt waren an Bord, darunter China Railway Container Transport, DP World, Heathrow Airport, Kerry Logistics und Maersk. Dazu präsentierten sich 17 nationale Gemeinschaftsstände, von Bahrain über China bis Slowenien. Die Top-Ten-Ausstellerländer außer Deutschland waren: Niederlande, Italien, Belgien, Frankreich, Österreich, Spanien, Großbritannien, Tschechien, Polen und China.

 

Bericht in der Juni-Ausgabe des Transportmagazins TRAKTUELL

Sebastian Binder (2.v.l.) bei der transport logistic 2017, Bild: Internationale Wochenzeitung Verkehr / Moni Fellner

Gemeinschaftsstand mit Gernot Sattleder von Fortigo, Bild: Messe München

Gemeinschaftsstand WKO mit Gernot Sattleder (links) von Fortigo, Bild: Messe München