Ist Ihr Unternehmen Lenkprotokoll-pflichtig?

Fahrzeuge bis 3,5 t
Jänner 11, 2022

Sie sind sich nicht sicher? Keine Sorge, mit Hilfe der nachfolgenden Prüfschemen der Arbeitsinspektion und weiterer themenrelevanten Informationen können Sie evaluieren, ob Ihre Lenker das Lenkprotokoll führen müssen. Zusätzlich stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich Telematik-, Arbeitszeit- und Diäten-Software für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Mit 1. Jänner 2018 wurde das erste Fahrtenbuch zur Aufzeichnung der Lenkerarbeitszeiten durch das Lenkprotokoll ersetzt. Doch welche rechtlichen Vorgaben bringt das „persönliche Fahrtenbuch der Arbeitszeit“ –  kurz: das Lenkprotokoll – mit sich?

Das erwartet Sie in diesem Blog:

  • Prüfschemen zur Lenkprotokoll-Pflicht
  • Wichtige Fakten zum Führen des Lenkprotokolls
  • Pflichten der Arbeitgeber und Lenker bei Führung des Lenkprotokolls
  • Informationen zu Betriebs- und Straßenverkehrskontrollen
  • Hilfreiche Links
  • Informationen zum elektronischen Lenkprotokoll

Ergänzend stellen wir Ihnen den Link zum Video des Lenkprotokoll-Abends der WKO Niederösterreich zur Verfügung.

Prüfungsschema A

VO-FZG/sonstige FZG

Lenkprotokoll-Verordnung gilt für:

  • Lenker in einem Arbeitsverhältnis, die das KFZ selbst lenken oder sich im FZG befinden, um es ggf. zu lenken (LP-VO gilt nicht für reine Beifahrer)
  • Lenker von KFZ auf öffentlichen Straßen, die im Fahrzeug:
  • kein EU-Kontrollgerät eingebaut haben oder
  • ein EU-Kontrollgerät eingebaut haben, aber auf dessen Verwendung verzichten

Prüfungsschema B

Pflicht & Ausnahmen zur Führung eines LP

Ausnahmen zum Führen des Lenkprotokolls:

  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen, z.B. Kehrmaschine
  • FZG zur gewerbsmäßigen Personenbeförderung mit Taxameter
  • PKW/Kombi (FZG-Klasse M1), keine gewerbliche Personenbeförderung
  • FZG zur Güterbeförderung, hzl. Gesamtgewicht <3,5 t
    Lenken ist nicht berufliche Haupttätigkeit
    z.B. Installateur, Handwerker
  • Zugmaschine, hzl. Geschwindigkeit <30 km/h
  • FZG bei Überstellungs- & Probefahrten
  • FZG zur Durchführung von Geld- & Werttransporten

Prüfungsschema C
LP mit/ohne Ausnahmen

In diesem Prüfschema ist ersichtlich ob Ausnahmen möglich sind. Diese sind auch teilweise vom jeweils gültigen Kollektivvertrag abhängig. 

Wichtige Fakten zum Führen des Lenkprotokolls

Sind Ihre Mitarbeiter Lenkprotokoll-pflichtig?
Folgende Informationen sind für die Führung des Lenkprotokolls relevant.

3 Möglichkeiten zur Aufzeichnung:

  1. Führung in Papierform
  2. Führung eines elektronischen Lenkprotokolls
  3. Freiwillige Verwendung eines eingebauten Kontrollgeräts

Inhalt der Lenkprotokolle – KEINE Ausnahmen

  1. Vor- und Zuname der Lenker
  2. Datum
  3. behördliches Kennzeichen
  4. Kilometerstand Beginn & Ende des Arbeitstages
  5. Zeitangaben: Beginn & Ende der Einsatzzeit, der Ruhepausen, der Lenkpausen, der sonstigen Arbeitszeiten, Gesamtdauer der Lenkzeit
  6. Unterschrift der Lenker
  7. Bemerkungen

Inhalt der Lenkprotokolle – MIT Ausnahmen (gemäß § 5 Abs. 3 LP-VO)
Lediglich bei Punkt 5. „Zeitangaben“ entfällt die verpflichtende Aufzeichnung von Beginn & Ende der sonstigen Arbeitszeiten sowie die Angabe über die Gesamtdauer der Lenkzeit. 

Dokumente zu diesem Thema:

  • Wochen-Lenkprotokoll mit Ausnahme nach § 5 Abs. 3 LP-VO 
  • Tages-Lenkprotokoll mit Ausnahme nach § 5 Abs. 3 LP-VO
  • Tages-Lenkprotokoll keine Ausnahme nach § 5 Abs. 3 LP-VO

Pflichten der Arbeitgeber bei Führung eines Lenkprotokolls

  • LP für Lenker in ausreichender Anzahl & kostenlos verfügbar
  • Herunterladen & Ausdrucken kostenlos möglich
  • Anleitung zur ordnungsgemäßen Verwendung
  • Lenker-Verzeichnis inkl. Geburtsdatum
    Muster „Verzeichnis der LenkerInnen“ hier
  • Kontrolle der LP, mind. 1 x monatlich
  • Verzeichnis der Überprüfung inkl. Datum & Unterschrift
    Muster „Kontrolle der Lenkprotokolle“ hier
  • Aufbewahrung der Lenkprotokolle, mind. 24 Monate
  • Vorlage & Übermittlung der Protokolle + Verzeichnisse an Behörde
  • Kostenlose Kopie der LP auf Verlangen der Lenker

Pflichten der Lenker bei Führung eines Lenkprotokolls

  • Ordnungsgemäße Führung nach Anweisung des Arbeitgebers
  • Änderungen nicht durch Radieren oder Überschreiben – Fehler in „Bemerkungen“ berichtigen
  • Streichungen nur zulässig, wenn ursprüngliche Eintragung weiter erkennbar
  • LP-Mitführpflicht der letzten 28 Kalendertage
  • Vorweisen der LP auf Verlangen der Kontrollorgane
  • LP zur Überprüfung vorlegen, 1 x monatlich
  • Übergabe der LP nach Mitführpflicht zur Aufbewahrung

Pflichten der Arbeitgeber und -nehmer bei Betriebs- oder Straßenverkehrskontrolle

BETRIEBSKONTROLLE
Die Arbeitsinspektion ist jederzeit befugt bzw. verpflichtet:

  • Betriebe, Arbeitsstellen und Baustellen angekündigt oder unangemeldet zu betreten und zu überprüfen,
  • Personen in Betrieben zu befragen,
  • Auskünfte zu verlangen, Einsicht in Unterlagen zu nehmen bzw. diese auch anzufordern.

Unternehmen müssen dafür sorgen, dass:

  • eine anwesende Person die Besichtigung ermöglicht,
  • sie diese auf Verlangen begleitet,
  • die erforderlichen Auskünfte erteilt sowie
  • Einsicht in Unterlagen gewährt. 

Welche Unterlagen müssen vorbereitet sein?

  • Verzeichnis über die Lenker (§ 3 Abs. 2 Z. 3 LP-VO) – Papierform
  • Aufzeichnungen der monatlichen Überprüfungen der LP inkl. Unterschrift der Arbeitgeber (§ 3 Abs. 3 LP-VO) – Papierform
  • Ausgefüllte LP nach Mitführpflicht (§ 3 Abs. 5 LP-VO) – Papierform/elektronisch
  • Händisch geführte LP, die ersatzweise bei einem Defekt bzw. bei Fehlbedienung des elektronischen LP geführt wurden (§ 3 Abs. 5 Z. 3 LP-VO) – Papierform

STRASSENVERKEHRSKONTROLLE
Lenker müssen bei einer polizeilichen Kontrolle folgende Unterlagen vorweisen:

  • LP der letzten 28 Kalendertage: Papierform oder elektronisch in lesbarer Form
  • Leere Lenkprotokolle in Papierform (für Aufzeichnungen bei Defekt)

Hilfreiche Links:

Das elektronische Lenkprotokoll

  • Daten können von Lenker laufend selbst eingegeben und abgerufen werden
  • Aufzeichnung der notwendigen Inhalte
  • Daten sind Lenker zuordenbar
  • Daten sind vollständig, geordnet, inhaltsgleich, authentisch und in einem System zusammengefasst
  • Wiedergabe & Einsicht aller Daten jederzeit möglich
  • Vorlage, Übermittlung und Ausdruck der Daten auf Verlangen möglich
  • Daten für Behörde in lesbarer Form, z.B. pdf- oder xls-Format
  • Fehlerhafte Aufzeichnungen oder Abweichungen in „Bemerkungen“
  • Unterschreiben des elektronischen Lenkprotokolls mind. 1 x monatlich bei Vorlage der Daten an Arbeitgeber

Mit MTrack können Ihre Mitarbeiter das elektronische Lenkprotokoll auf 2 Arten ordnungsgemäß führen:

  1. Lenkprotokollschalter
  2. MTrack Go Fahrer-App

Lenkprotkollschalter

  • Kleiner Schalter im Fahrzeug
  • Lenker kann per Knopfdruck zwischen Lenkpause, Ruhepause und „sonstige Arbeitszeit“ unterscheiden
  • Entsprechender Status wird von Lenker selbst zugewiesen
  • Fahrererkennung via iButton, RFID Tag/Chip, Fahrerkarte, Mitarbeiterausweis
  • Akustischen Warnsignals (Piepton) erinnert Lenker an Statuswechsel, wenn notwendig.

MTrack Go Fahrer-App

  • Daten von Lenkprotokollschalter in App ersichtlich und änderbar
  • Lenker kann per Klick zwischen Lenkpause, Ruhepause und „sonstige Arbeitszeit“ unterscheiden
  • MTrack Go Fahrer App ist Lenkerbezogen
  • Fahrererkennung via iButton, RFID Tag/Chip, Fahrerkarte, Mitarbeiterausweis

Sowohl die Daten des Lenkprotokollschalters als auch der MTrack Go Fahrer App sind jederzeit abrufbar, in einem einzigen System gesammelt und bei Kontrolle jederzeit am Smartphone in lesbarer Form verfügbar.

Weitere Details:

Das könnte Sie auch noch interessieren…

Taxi-Fahren leicht gemacht.

Taxi-Fahren leicht gemacht.

Die Herausforderungen und Komplexität von Aufgaben der Leitung eines Taxiunternehmens ist vielseitig. Dabei sind vor allem die Effizienz der Fahrer und die Kundenzufriedenheit stets im Fokus. Wie GPS-Tracking die Arbeit der Taxiunternehmen erleichtert erklärt Herbert S (56).

read more

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Kostenlos und Unverbindlich. Abmeldung jederzeit möglich.

Folgen Sie uns

Erhalten Sie alle Neuigkeiten auf unseren Social Media Kanälen.